HUBERT BERKE 1908 -1979

DICHTERINNEN

MONDFAHRT
SPAZIERGANG IM JAHR 2000
LES GAUCHERS DE BLAUVAC
ODYSSEE

Diese Serien sind eine Mischung aus Groteskem und Science-Fiction inspiriert durch Reisen und Literatur. Kurios, skurril und karikaturistisch – zahlreiche Variationen eines Themas finden in farbenfrohen und liniendurchzogenen Bildern ihren Ausdruck. Ob die Mondlandung, die “Robotermärchen” von Stanislaw Lem oder französische Dorfbewohner, sie alle werden in diesen Werken sarkastisch behandelt.

Zu den Zeichnungen der Odysee wurde Berke von dem Lied „Circe“ inspiriert. Die satirischen Zeilen Friedrich Hollaenders interpretiert von Daliah Lavi führen zu einer ganzen Serie an freizügigen Bildern, Circe’s Schwein allgegenwärtig.

Dichterinnen und Spaziergang im Jahr 2000

Les Gauchers de Blauvac

Notizen zur Mondfahrt

Odyssee

© Erbengemeinschaft Hubert Berke